Doppelrollo zum Klemmen ohne Bohren: So funktioniert´s

 

Doppelrollo zum klemmen ohne bohren

Ein Doppelrollo lässt sich auf verschiedene Arten montieren. Je nach Fenster sowie Ausführung der Rollos werden sie entweder auf dem Fensterflügel, vor der Fensternische oder in der Fensternische befestigt. Mit einem Doppelrollo zum klemmen/ohne bohren sorgt der Sicht- und Lichtschutz im Handumdrehen für ein angenehmes Wohn- und Raumklima. Ohne Bohren!

Der Lichtschutz wird mittels Klemmfix befestigt und ist im Shop auch als Plissee und für Türen erhältlich. Anhand der nachstehenden Abbildungen lassen sich die Bestellgrößen in wenigen Schritten ermitteln. So wird das Doppelrollo zum klemmen/ohne bohren auf den individuellen Bedarf abgestimmt.

 


Rollomontage auf dem Fensterfluegel

Montage auf dem Fensterflügel mit Klemmträger

(nur für Kunststofffenster, die geöffnet werden können)

Ein Doppelrollo zum klemmen/ohne bohren, das direkt auf dem Fensterflügel befestigt wird, kann ein Doppelrollo mit Trägerprofil oder ein Doppelrollo mit Kassette sein. Damit das Rollo für jede Anwendung passend geliefert werden kann, ist die korrekte Abmessung erforderlich. Die Bestellbreite für das Doppelrollo zum klemmen/ohne bohren ergibt sich aus der Stoffbreite für das Fenster zuzüglich des gewünschten Überstandes.

Wie auf der Abbildung ersichtlich ist, ist die Stoffbreite des Rollos geringer als die Bestellbreite. Für die Ermittlung der Bestellhöhe des Doppelrollo zum klemmen/ohne bohren wird einfach die Höhe des Fensterflügels herangezogen. Dabei gilt es, den Mindestabstand von 1,5 cm zwischen Fensterflügel und Sturz zu berücksichtigen. Aufgrund eventuell bestehender Fenstermaßtoleranzen empfiehlt es sich, Höhe und Breite für das Doppelrollo zum klemmen/ohne bohren mehrfach zu messen.
Rollomontage vor der Fensternische

Montage vor der Fensternische an der Wand oder Decke

Doppelrollos mit Trägerprofil und Doppelrollos mit Kassette können auch vor der Fensternische montiert werden. Das Maß für die Bestellung hängt von der Nischenbreite und der Nischenhöhe ab. Die Bestellbreite setzt sich aus der Nischenbreite inklusive dem gewünschten Überstand zusammen, der mit 5 cm veranschlagt wird. Die Rollogesamthöhe ergibt sich aus der Nischenhöhe und dem gewünschten Überstand. Hier werden 10 cm empfohlen.

Rollomontage in der Fensternische

Montage in der Fensternische

Wird das Doppelrollo zum klemmen/ohne bohren in der Fensternische montiert, werden für die Bestellbreite 0,5 cm von der Nischenbreite abgezogen. Die Nischenhöhe hingegen ist zugleich die Bestellhöhe. Hier ist wichtig, auf hervorstehende Teile wie Scharniere, Fenstergriffe, Fensterbänke oder ähnliches zu achten. Sind die Rollos hochgezogen, so benötigen sie 6 cm Platz, damit sich Fenster und Türen auch öffnen lassen.



 

 

Doppelrollos günstig mit Seitenzug
Doppelrollo mit Trägerprofil
Montage zum Schrauben oder Klemmen
Seitenzug wahlweise rechts oder links
Größe maximal 220x230cm*
(stoffabhängig)

Mehr erfahren
Doppelrollos günstig mit Kassette

Doppelrollo mit Kassette
Montage zum Schrauben oder Klemmen
Seitenzug wahlweise rechts oder links
Größe maximal 270x260cm*
(stoffabhängig)

Mehr erfahren