Schalosien

Schalosie als klassischer Licht- und Sonnenschutz

News: Mai 4, 2015

Jalousien stellen den klassischen Licht- und Sonnenschutz dar, der in Wohnungen, Häusern und auch gewerblichen Objekten wie im Hotel oder in Bürogebäuden gerne verwendet wird. Die Gründe für eine Schalosie sind meistens dieselben. In erster Linie dient die Jalousie als optimaler Sonnenschutz. Ein weiterer Nutzen der Schalosie liegt darin, neugierige Blicke von außen abzuwehren. Vielerorts wird diese auch als Raumgestaltungselement eingesetzt.

Der Sonnenschutz kann auf verschiedene Arten befestigt werden. Je nach Bedarf lässt sich das Rollo völlig ohne Bohren direkt auf dem Fensterflügel montieren, kann aber auch an die Decke, an die Wand in oder vor der Nische angeschraubt werden. Geschätzt wird bei Alujalousien auch das hohe Energiesparpotential, wenn die Schalosien als Wärmebremse dienen und die Wärme nicht nach draußen dringen kann.

Telefonische Fachberatung
Antje Walther
036628 891 52
shop@online-rolloshop.de

Alujalousien oder Holzjalousien

Welches Material gewählt wird, liegt im Auge des Betrachters. Während Alu in vielen Farben erhältlich und sehr robust und widerstandsfähig ist, erweist sich Holz in Innenräumen als sehr dekorativ. Selbstverständlich tragen auch Alujalousien zu einem behaglichen Wohngefühl bei. Je nach verwendetem Material für die Jalousien kann zwischen unterschiedlichen Lamellenbreiten gewählt werden, wobei dieser Faktor auch von der Fenstergröße beeinflusst wird.

Bedienung von Schalosien

Holz- und Alujalousien sind hinsichtlich ihrer Bedienung identisch. Über einen Wendestab und eine Zugschnur ist der Sonnenschutz im Handumdrehen geöffnet oder geschlossen. Mittels Wendestab lässt sich die Neigestellung der Lamellen des Schalosie stufenlos verstellen. Die Zugschnur dient zum Hochziehen des Rollos. Diese einfache Bedienung wird vor allem von Gästen im Hotel geschätzt, wenn der Sonnen-und Sichtschutz ohne großen Aufwand individuell genutzt werden kann.